war ein paar Tage in der Klinik und werde auch die nächsten Wochen von Brei und Suppen leben müssen. Kein Kauen erstmal, also gehts weiter mit der kaufreien Kost! Gut, dass ich mittlerweile genügend Rezepte habe um mich auch ohne kauen zu können sinnvoll ernähren kann und nicht nur von Pudding und Fertigsuppen leben muss.

So, da ich nun noch 2 Wochen krank geschrieben bin habe ich einiges an Freizeit die genutz werden will! Klar, ein bisschen arbeiten nebenher am Laptop geht, aber ansonsten werden Dinge selber gemacht und vieles erledigt was schon länger ansteht! Man darf ja nicht verzweifeln, nur weil man eine Diagnose vom Arzt hört die das Leben ordentlich beeinflusst bzw einschränkt und von der man nie dachte die in so jungen Jahren schon zu hören.

Da muss ich nun auf die Ärzte vertrauen und das Beste daraus zu machen.
Ich glaube daran, dass alles gut wird!

Advertisements