Heute das Dessert Buch von Annik Wecker ausgeliehen in der örtlichen Bibliothek… Da bin ich ja mal gespannt was ich in den nächsten Tagen für meine bessere Hälfte und mich zaubern werde. Ich tendiere zu dem Mohnpielen, der ungefähr so aussehen wie hier.

Meine letzten selbstgemachten Dinge waren alle durch irgendeinen Zweck begründet, u eben ein Problem zu lösen. Der Zugluftstopper um eben diese Luft in diesem kalten Winter draussen zu halten. Die Küchenschürze um meine Kleidung sauber zu halten etc..

Nur langsam gehen mir die Dinge aus die ich basteln müsste um Probleme zu lösen. Allein eine Rezeptbox fehlt noch und eine Pinnwand und endlich die Mütze stricken die hier seit Ewigkeiten auf die Vollendung wartet.  Und dann?

Dann muss ich mir neue Projekte suchen.

Wo?

In Büchern, in Blogs, in Zeitschriften. Links zu vielem Weiteren wo ich mich so informiere folgen in Kürze.

Zeitschriften: Landlust (gerne beim Arzt, eher teuer), Cut, Brigitte, Burda Style …

Online: dawanda  craftzine  deliciousdays(gibts auch mind. ein Kochbuch)  pinterest  …

Bücher: Sämtliche Annik Wecker Bücher! …

Advertisements