Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Seit ich nun schon mehrere Wochen krankgeschrieben bin habe ich folgendes selbstgemacht (Fotos, Rezepte und/oder Links folgen):

  • Whipped Shea gerührt
         → grundlegend: 30% Öl, 70% Sheabutter, ich habe Reste von Babyöl (dm) und Mandelöl genommen. Zunächst die Sheabutter im Wasserbad schmelzen, dann Öl dazu und beides im Eiswürfel-Wasser-Bad aufschlagen mit dem Handrührgerät. Wird schnell leicht weißlich trüb und dann nach ca 3-5 Min weiß wie Sahne. Sieht absolut wie Sahne aus, nur nicht ganz so weich. Zerschmilzt auf der Haut und je nach Hauttyp kann man die Öle auch anders wählen um die Haut optimal zu pflegen, siehe  Olionatura.
  • Tischdecke genäht
  • Küchenschürze genäht
  • Zugluftstopper genäht
  • Marmelade gekocht

→ Apfel-Kiwi-Zimt: ca 1200gr Äpfel, ca 200-300gr Kiwi, 500gr 3:1 Gelierzucker, 2 Zimtstangen. Zunächst Äpfel reiben und Kiwi klein schneiden, Äpfel mit mehreren Esslöffeln Zitronensaft am Braunwerden hindern, Obst mit Gelierzucker und Zimtstangen aufkochen, 4 min kochen lassen, dann Zimtstangen raus und in ausgekochte Marmeladengläser ( ~ 4x200ml) abfüllen. Auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

  • Bonsai vom Schimmel geheilt

→ Lapacho-Tee  Aufguss! Dh aus 2 EL Lapachotee einen Tee gekocht und nachdem der kalt war den Bonsai im Topf reingestellt.

  • Wäscheklammerbeutel genäht ( das 1. Mal Nähen mit der Nähmaschine)
  • Mousse au chocolate auf-geschlagen

darüberhinaus habe ich geschätzte 100 Suppen gekocht. Die OP wegen der ich zuhause bleiben musste, war leider im Mundbereich und so darf ich bisher nichts kauen.

Folgende Suppen will ich noch kochen:

Das will ich lernen:

Das will ich bald selbermachen:

Advertisements